Verkehrsunfall Erlenstraße

In den Morgenstunden des 24.06.2017 überschlug sich ein PKW in der Erlenstraße. Die FF Grambach rückte mit sämtlichen Fahrzeugen zur Unfallörtlichkeit aus. Am Einsatzort eingetroffen bot sich dem Einsatzleiter folgendes Bild: auf Höhe Haus Erlenstraße 37 hatte sich ein PKW aus unbekannter Ursache überschlagen. Die Polizei war mit einem Streifenwagen bereits vor Ort und der PKW-Lenker hatte sich bereits aus dem Fahrzeug befreit. Die FF Grambach sicherte die Unfallstelle und baute einen 2-fachen Brandschutz auf. Nachdem die Polizei die Unfallstelle freigab, konnte der PKW geborgen werden. Anschließend wurden die ausgeronnenen Betriebsmittel gebunden. Der PKW-Lenker wurde zum Glück nur leicht verletzt.

 

Einsatzart:

  Technischer Einsatz - Verkehrsunfall, Fahrzeugbergung, Binden von Betriebsmittel (1)

Einsatzleiter:

  OBI Michael WENDLER

Einsatzzeit:

  24.06.2017; 06:18 - 07:41

Einsatzort:

  Erlenstraße

Eingesetzte Kräfte:

   

FF Grambach:

  TLFA 2000-T, HLF1, MTF; 9 Mann

Polizei:

  1 StW, 2 Beamte

Rettung:

  1 RTW

Abschleppunternehmen:

   
© Freiwillige Feuerwehr Grambach