• Freiwillig, und doch professionell!

  • Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

  • Wir gehen für euch durchs Feuer.


Mountainbikeunfall

Die Feuerwehren Raaba und Grambach wurden in den Abendstunden des 28. Juli 2020 zu einer tragischen Menschenrettung alarmiert.

Auf der sich in der Nähe des Rabenkogelwegs befindenten Mountainbikestrecke kam ein Radfahrer bei dem abschüssigem Gelände aus ungeklärter Ursache zu Sturz. Aufgrund der Lage, in der sich der Radfahrer befand, konnte das Rote Kreuz den Verletzten nicht eigenhändig retten und so wurden die Freiwilligen Feuerwehren Raaba und Grambach nachalarmiert. 

Durch die Sanitäter des Roten Kreuzes wurde festgestellt, dass der Verletzte Wirbelsäulenverletzungen davon getragen haben könnte, wodurch umgehend der Notfallhubschrauber Christopherus alarmiert wurde. Währenddessen galt es bei den Feuerwehrkräften den Verletzten so behutsam wie möglich aus dem Wald zu retten. Mittels Korbtrage wurde der Verletzte stabilisiert und vorsichtig aus dem Wald getragen, wo er den Sanitätern des Roten Kreuzes übergeben werden konnte.

 

Einsatzart technischer Einsatz - Menschenrettung
Einsatzzeit 28.07.2020 - 17:36-19:00
Einsatzort Raaba - Rabenkogelweg
Feuerwehren FF Raaba, FF Grambach
Rotes Kreuz 1 RTW plus Rettunghubschrauber Christopherus

 

Alarmierung zum Unwettereinsatz

Unterstützend wurde die FF Grambach zu den Unwettereinsätzen im Abschnitt 4 alarmiert, doch es stellte sich nach Absprache mit den zuständigen Einsatzleitungen heraus, dass der Einsatz der FF Grambach nicht notwendig war und die FF Grambach stellte wieder Alarmbereitschat her.

 

Einsatzart technischer Einsatz - Unwetter
Einsatzleiter HBI Gerfried Fahrnberger
Einsatzzeit 20.07.2020 - 18:01-18:15
Einsatzort Hausmannstätten
FF Grambach TLFA - 2000T; 6 Mann

 

Eingeschlossene Personen

"2 Personen im Lift eingeschlossen" war das Alarmstichwort mit dem die FF Grambach am 20. Juli 2020 zum Einsatz ausrückte.

Beim Eintreffen der FF Raaba stellte sich heraus, dass das Gebäude wieder Strom hatte und die Personen selbstständig den Lift verlassen hatten und somit kein Einsatz der Feuerwehr notwendig war.

 

Einsatzart technischer Einsatz - Personenrettung
Einsatzleiter LM Florian Frewein
Einsatzzeit 20.07.2020 - 17:28-17:50
Einsatzort Raaba, Am Mühlengrund
FF Grambach TLFA - 2000T; 6 Mann

 

Personenrettung aus Lift

Durch einen Notruf am Nachmittag des 14. Juli 2020 wurden die Feuerwehren Raaba und Grambach zu einer Personenrettung an den Raiffeisenplatz gerufen.

Als die FF Grambach den Einsatzort erreicht hatte, war die Person bereits aus dem Lift befreit, wodurch die FF Grambach wieder ins Rüsthaus einrücken konnte.

 

Einsatzart technischer Einsatz - Personenrettung
Einsatzleiter BMdV Rene Lagler
Einsatzzeit 14.07.2020 - 14:10-14:30
Einsatzort Raaba, Raiffeisenplatz
FF Grambach TLFA - 2000T; 4 Mann

 

Brandmeldeanlagenalarm durch Bauarbeiten

Am 14. Juli 2020 wurde aufgrund von Bauarbeiten im Parkring in Grambach die Brandmeldeanlage ausgelöst und dadurch die FF Grambach alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort war der zuständige Brandschutzbeauftragte bereits vor Ort und teilte der Einsatzleitung mit, dass die Bauarbeiten möglicherweise den Einsatz ausgelöst hatten. Nach kurzer Kontrolle durch die Einsatzleitung konnte die FF Grambach wieder ins Rüsthaus einrücken.

 

Einsatzart Brandeinsatz - Brandmeldeanlagenalarm
Einsatzleiter BMdV Rene Lagler
Einsatzzeit 14.07.2020 - 09:05-09:30
Einsatzort Grambach, Am Parkring
FF Grambach TLFA - 2000T; 3 Mann