Einsätze

LKW-Bergung

Am 30.10.2014 rollte ein in der Tesla-Straße abgestellter - nicht eingebremster  - LKW-Anhänger halbseitig in den angrenzenden Acker. Der LKW-Fahrer wandte sich zunächst an die dort zufällig anwesende Straßenmeisterei, welche jedoch nicht weiterhelfen konnte und die FF Grambach alarmieren ließ. Um 08:25 Uhr rückte die FF Grambach mit dem Tanklöschfahrzeug TLF-A2000T und dem neuen Hilfeleistungsfahrzeug zur Einsatzörtlichkeit aus. Vor Ort wurde der LKW-Anhänger, der mit Betonziegeln beladen war, mittels der am TLF-A2000T befindlichen Seilwinde gegen weiteres Abrutschen gesichert, während der LKW-Fahrer den Anhänger mit dem am LKW montierten Kran wieder zurück auf die Fahrbahn ziehen / heben konnte. Nach gut einer Stunde konnte die FF Grambach wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

 

Einsatzart:

  Technischer Einsatz 1 - Verkehrsunfall, Fahrzeugbergung, Binden von Betriebsmittel

Einsatzleiter:

  OBI Günter PAAR

Einsatzzeit:

  30.10.2014, 08:25 - 09:30 Uhr

Einsatzort:

  L380 - Teslastraße, Höhe "Grambacher"

Eingesetzte Kräfte:

   

FF Grambach:

  TLF-A2000T, HLF-A1; 10 Mann

 

LKW-BergungLKW-BergungLKW-BergungLKW-BergungLKW-Bergung

Hochwasser

Die Regenfälle der letzten Zeit ließen am 13.09.2014 den Grambach im Ortsgebiet übergehen. Um 06.09.2014 wurde die FF Grambach alarmiert, da der Grambach die Landesstraße L370 überflutete. Die Straßenmeisterei war bereits vor Ort und sperrte die Landesstraße. Die FF Grambach fuhr die Landesstraße sowie die Erlenstraße gemeinsam mit der Polizeisektorstreife ab. Da der Wasserpegel bereits zurückging, konnte die FF Grambach wieder  einrücken. Zum Glück wurden keine Keller überflutet.

 

Einsatzart:

  Technischer Einsatz 1 - Auspumparbeiten

Einsatzleiter:

  HBI Gerfried Fahrnberger

Einsatzzeit:

  13.09.2014, 06:41 - 07:30 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

   

FF Grambach:

  TLF A2000-T; 15 Mann

Polizei:

  Sektorstreife; 2 Mann

Straßenmeisterei:

  2 Fahrzeuge

HochwasserHochwasser

Unwettereinsatz

Eine besorgte Grambacherin rief am 13.08.2014, gegen 21.59 Uhr die Landesleitstelle der Feuerwehr an und teilte mit, dass der Grambach über die Ufer getreten sei. Das TLF-A2000T Grambach rückte daraufhin aus und fuhr die überflutungsgefährdeten Straßenabschnitte ab. Weiters wurden die Polizei sowie die Landestraßenverwaltung informiert. Da der Grambach bereits zurückging war keine Gefahr mehr vorhanden. Die Sektorstreife der Polizei überwachte dieses Gebiet im Zuge der Streifentätigkeit öfters und es wurde vereinbart, bei Gefahr die Feuerwehr zu alarmieren.

 

Einsatzart:

  Technischer Einsatz - Unwettereinsdatz, Elementarereignisse

Einsatzleiter:

  OBI Günter PAAR

Einsatzzeit:

  13.08.2014, 21:59 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

   

FF Grambach:

Polizei:

Straßenmeisterei:

 

TLF-A2000; 12 Mann

Sektorstreife; 2 Mann

Jounaldienst

Zimmerbrand

Rauchaustritt aus Haus  - so lautete der Einsatzbefehl der FF Grambach am 03.08.2014, um 18.26 Uhr. Gemäß Alarmierungsplan wurde auch die FF Gössendorf mitalarmiert. Da die genaue Einsatzadresse nicht bekannt war, mussten wir einige Runden drehen! Ein Nachbar hatte Holz eingeheizt, welches zu stark rauchte - deshalb wurde die Feuerwehr alarmiert. Zum Glück konnten wir kurze Zeit später wieder einrücken,

 

 

Einsatzart:

  Brandeinsatz - Zimmerbrand

Einsatzleiter:

  HBI Gerfried Fahrnberger

Einsatzzeit:

  03.08.2014; 18:26 - 19:30 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

   

FF Grambach:

  TLF-A2000, HLF, MTF; 12 Mann

FF Gössendorf:

   

Polizei Raaba:

  1 StW; 1 Mann

Gasflaschenbrand

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die FF Grambach am 13.07.2014, um 17:46 Uhr gerufen. Während des Grillens mit einem Gasgriller brach der Schlauch von der Gasflasche zum Griller und das ausströmende Gas entzündete sich. Die Flammen schlugen ca. einen halben Meter hoch. Nachdem die Flammen gelöscht werden konnten, konnte die Gasflasche zugedreht und die Gaszufuhr gestoppt werden. Die Gasflasche wurde anschließend noch mittels Wärmebildkamera auf eine etwaige Erwärmung überprüft. Da dies nicht der Fall war, konnte wieder eingerückt werden.

 

Einsatzart:

  Brand Einsatz - Gasbrand, Gasaustritt, Gasunfall

Einsatzleiter:

  OBI Günter PAAR

Einsatzzeit:

  13.07.2014, 17:46 - 19:00 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

   

FF Grambach:

  TLF-A2000T, HLF1; 13 Mann
© Freiwillige Feuerwehr Grambach