Einsätze

Brandmeldeanlagen - Alarm PDC

Zu einem Brandmeldeanlagenalarm bei der Firma PDC im Grambacher Technologiepark wurde die FF Grambach am 18.06.2015, um 12:09 Uhr alarmiert. Ausgelöst wurde der Alarm in einer Teeküche durch aufsteigenden Wasserdampf. Die FF Grambach rückte mit ihrem Tanklöschfahrzeug zur Einsatzörtlichkeit aus und konnte nach Erkundung der Ursache sowie Rückschaltung der Brandmeldeanlage wieder in das Rüsthaus einrücken.

 

Einsatzart:

  Brand Einsatz 1 - Brandmeldealarm

Einsatzleiter:

  OBI Günter PAAR

Einsatzzeit:

  18.06.2015; 12:09 - 12:25Uhr

Eingesetzte Kräfte:

   

FF Grambach:

 

TLFA2000-T; 7 Mann

 

 

Verrauchter Keller

"Kellerbrand am Bucherlweg" - so lautete der Einsatzbefehl der FF Grambach sowie der FF Thondorf am Fronleichnahmstag um 07:45 Uhr. Sofort rückte die FF Grambach mit dem Tanklöschfahrzeug und dem Hilfeleistungslöschfahrzeug zur Einsatzörtlichkeit aus. Ein Atemschutztrupp der FF Grambach erkundete die Brandursache.

 

Durch einen elektrischen Defefekt war es zu einem Schmorrbrand gekommen - da jedoch die Stromzufuhr bereits unterbrochen war, blieb es zum Glück nur bei der Rauchentwicklung. Während der Atemschutztruppe der FF Grambach die Lage erkundete, stellte die FF Thondorf den Atemschutzreservetrupp und baute eine Löschleitung auf.

 

Nachdem der verrauchte Keller belüftet worden war, konnten beide Feuerwehren in ihre Rüsthäuser einrücken.

 

Einsatzart:

  Brand Einsatz 2 - Keller- und Tiefgaragenbrand

Einsatzleiter:

  OBI Günter PAAR

Einsatzzeit:

  04.06.2015; 07:45- 09:30Uhr

Eingesetzte Kräfte:

   

FF Grambach:

 

TLFA2000-T; HLF1; 13 Mann

FF Thondorf:

   

Polizei:

   

Rotes Kreuz:

   

 

 

Ölbindearbeiten

Auf Grund eines Motorschadens verlor ein Fahrzeuglenker in der Teslastraße das Motoröl seines PKW und alarmierte am 03.06.2015, um 23:03 Uhr die FF Grambach, welche mit dem Tanklöschfahrzeug und dem Hilfeleistungslöschfahrzeug zur Einsatzörtlichkeit ausrückte.

 

Das ausgeronnene Motoröl könnte mittels Ölbindemittel gebunden werden. Das kontaminierte Ölbindemittel wurde im Anschluss fachgerecht entsorgt. Um 00:00 Uhr konnte wieder eingerückt werden.

  

Einsatzart:

  Technischer Einsatz 1 - Verkehrsunfall, Fahrzeugbergung, Binden von Betriebsmittel

Einsatzleiter:

  OBI Günter PAAR

Einsatzzeit:

  03.06.2015; 23:03- 24:00Uhr

Eingesetzte Kräfte:

   

FF Grambach:

 

TLFA2000-T; HLF1; 13 Mann

Polizei:

   

 

 

Brandmeldeanlagen - Alarm RLB

Zu einem Brandmeldeanlagenalarm bei der Raiffeisenlandesbank in Raaba wurde die FF Grambach am 27.05.2015, um 11:31Uhr alarmiert. Ausgelöst wurde der Alarm durch Bauarbeiten. Die FF Grambach rückte mit ihrem Tanklöschfahrzeug zur Einsatzörtlichkeit aus und konnte nach Erkundung der Ursache sowie Rückschaltung der Brandmeldeanlage wieder in das Rüsthaus einrücken.

 

Einsatzart:

  Brand Einsatz 1 - Brandmeldealarm

Einsatzleiter:

  OBI Günter PAAR

Einsatzzeit:

  27.05.2015; 11:31- 12:15 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

   

FF Grambach:

 

TLFA2000-T; 6 Mann

FF Raaba:

 

 

 

Müllcontainerbrand Fa. PDC

Ein aufmerskamer Bediensteter eines privaten Wachdienstes sah am 08.05.2015, gegen 01:10 Uhr, dass ein Müllcontainer in der Müllinsel der Fa. PDC im Grambacher Technologiepark brannte. Sofort alarmierte er mittels Handy die Feuerwehr. Die FF Grambach rückte mit sämtlichen Fahrzeugen zur Einsatzörtlichkeit aus.

 

Am Einsatzort eingetroffen bot sich folgendes Bild: ein Müllcontainer aus Metall hatte aus unbekannter Ursache zur brennen begonnen. Die FF Grambach stellte den brennenden Müllcontainer ins Freie und versuchte ihn mittels Hochdruckrohr zu löschen. Der Brand begann jedoch immer wieder zu brennen, weshalb erst nach Einsatz von Schaummittel "Brand aus" gegeben werden konnte.

 

Um 02:15 Uhr konnte die FF Grambach einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

Einsatzart:

  Brand Einsatz 1 - Müllkübel / Containerbrand

Einsatzleiter:

  OBI Günter PAAR

Einsatzzeit:

  08.05.2015; 01:11 - 02:15 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

   

FF Grambach:

 

TLFA 2000-T, HLF1, MTF; 11 Mann

Polizei Raaba:

  1 Stw, 3 Beamte

 

© Freiwillige Feuerwehr Grambach