Aktuelles

Wehr- und Wahlversammlung

Am 24.02.2012, mit Beginn um 19.00 Uhr fand die diesjährige Wehrversammlung im neuem Schulungsraum im Feuerwehrhaus Grambach statt. HBI Alexander PONGRATZ durfte dabei unseren Bürgermeister DI Dr. Peter GSPALTL sowie in Vertretung des Bereichsfeuerwehrkommandanten BRdF Josef HAGER als Ehrengäste begrüßen.

 

Kassier LMdV Franz WUMBAUER erwähnte im Zuge seines Vortrages, dass die FF Grambach bis jetzt € 42.700,- an Eigenmittel in den Rüsthausum- bzw. -zubau investierte. Das Geld sei jedoch sehr gut angelegt, wie man bereits sehen könne. Die Kassa wurde am 18.02.2012 durch LM Adolf STRANZ und HFM Markus GSELLMANN geprüft und in Ordnung befunden. Die Entlastung des Ausschusses erfolgte einstimmig. Beide Kassaprüfer wurden ebenfalls einstimmig bestätigt.

HBI Alexander PONGRATZ erwähnte in seinem Bericht die 22 Einsätze, welche die FF Grambach im Vorjahr zu bewältigen hatte. Dabei hob er vor allem den Hochwassereinsatz in der Nacht des 03.08.2011 hervor, wobei mehrere Einsatzadressen nur als 1 Einsatz in der Statistik aufscheinen. Insgesamt rückte die FF Grambach 2011 zu 11 Brandeinsätzen (Brandmeldeanlagen-Alarme, LKW-Brand auf der A2, vermeintlicher Dachstuhlbrand in Raaba) und zu 11 technischen Einsätzen (Verkehrsunfälle, Hochwasser im Bereich Erlenstraße) aus. Im Jahr 2011 führte die FF Grambach 16 Übungen durch. Die niedrige Anzahl der Übungen resultiert daraus, da die Kameraden auch beim Rüshthausumbau beschäftigt waren, wobei hier nicht alle geleisteten Stunden in der Statistik aufscheinen. 2011 führte die FF Grambach auch Veranstaltungen (Maibaum, Ball, Florianifeier, Sparverein) durch, welche von der Bevölkerung sehr gerne besucht werden.  Er dankte den Kameraden für die Mitarbeit.

 

Die FF-Jugend nahm auch heuer wieder am Wissenstest teil:

  • Wissenstest in Gold: JFM Matthias BAUER
  • Wissenstest in Silber: JFM Sebastian LEX, JFM Markus RIDISSER

Den Funkgrundkurs absolvierten JFM Sebastian LEX, JFM Thomas MEISTER und JFM Markus RIDISSER.

FM Michael WENDLER absolvierte an der Feuerwehrschule in Lebring den Atemschutzgeräteträgerkurs und kann somit als Atemschutzgeräteträger eingesetzt werden.

Insgesam führte die FF Grambach im Jahr 2011 222 Tätigkeiten durch. Dabei wurden 4297 Stunden ehrenamtlich geleistet.

Zum Abschluss erwähnte HBI Alexander PONGRATZ den Rüsthauszu- und -umbau, welcher am 14.03.2011 begann.

Im Zuge der wehrversammlung wurden folgende Beförderungen durchgeführt:

  • zum Oberlöschmeister des Fachdienstes (OLMdF): LMdF Raimund RIEDL
  • zum Hauptfeuerwehrmann (HFM): OFM Markus SARKÖZY
  • zum Oberfeuerwehrmann (OFM): FM Daniela FREWEIN

Über den Landesfeuerwehrverband konnten folgende Auszeichnungen verliehen werden:

  • Verdienstzeichen 2. Stufe des Landesfeuerwehrverbandes Stmk: OBI Günter PAAR
  • Verdienstzeichen 3. Stufe des Landesfeuerwehrverbandes Stmk: LMdF Georg STEFANZL

E-HBI Johann RIEDL bedankte sich im Namen aller Kameraden bei HBI Alexander PONGRATZ für seine Tätigkeit als Kommandant der Feuerwehr. Vor allem hob er seine Leistungen im Zuge des Rüsthausumbaus hervor.

HBI Alexander PONGRATZ bedankte sich für die Unterstützung während seiner Zeit als Kommandant. Er möchte sich auch bei den Angehörigen recht herzlich bedanken, welche bei den Veranstaltungen mitarbeiten.

Im Anschluss an die Wehrversammlung wurde die Wahlversammlung gem. dem Landesfeuerwehrgesetz unter Führung von Abschnittskommandanten BRdF Josef HAGER durchgeführt. Als Kommandant wurde BM Gerfried FAHRNBERGER und als Kommandant-Stv OBI Günter PAAR vorgschlagen. Die geheim durchgeführte Wahl führte zu folgenden Ergebnis: 

  • zum Kommandanten (HBI) der Feuerwehr: BM Gerfried FAHRNBERGER
  • zum Kommandanten-Stv (OBI) der Feuerwehr: OBI Günter PAAR

Beide wurden mit großer Mehrheit in ihre Funktionen gewählt.

In seiner Ansprache zur Wahl zum Kommandanten gab HBI Gerfried FAHRNBERGER an, sich auf die neue Funktion zu freuen, da er eine bestens geführte Feuerwehr übernehme. Auch freue er sich auf die Zusammenarbeit mit einer gut ausgebildeten und motivierten Mannschaft. In der Feuerwehr zähle die Gemeinschaft - nur gemeinsam könne man die zukünftigen Herausforderungen bewältigen.

OBI Günter PAAR freue auf eine Zusammenarbeit mit dem neuen HBI - man werde das Schiff schon schaukeln.

Bgm DI Dr. Peter GSPALTL bedankte sich bei HBI Alexander PONGRATZ für seine Tätigkeit als Kommandant der Feuerwehr und für die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde. Die FF Grambach habe eine schlagkräftige Truppe. Das Rüsthaus sei zweckmäßig geworden und dankte für die Eigenleistungen der Feuerwehr. Er freue sich schon auf die Eröffnung. Er wünsche dem neuem Kommando alles Gute und freue sich auf die Zusammenarbeit.

Abschnittskommandant BRdF Josef HAGER gratulierte den Beförderten und Ausgezeichneten sowie der erfolgreichen Jugend. Er sprach auch seinen persönlichen Dank der Feuerwehr aus, welche sehr gut mit ihm im Abschnitt zusammengearbeitet habe. Er selber trete heuer nicht mehr als Abschnittskommandant an.

Bei einer gemütlichen Jause klang die Wehr- und Wahlversammlung aus.  

 

Bilder: 
Wehrversammlung12-01.jpg
 
Wehrversammlung12-02.jpg
 
Wehrversammlung12-03.jpg
 
Wehrversammlung12-04.jpg
 
Wehrversammlung12-05.jpg
 
Wehrversammlung12-06.jpg
 
Wehrversammlung12-07.jpg

Knödelschießen gegen FF Hausmannstätten

Am 10.02.2012 fand am Wienerbergerteich in Grambach das schon traditonelle Kräftemessen zwischen den Feuerwehren Hausmannstätten und Grambach in Form eines Knödelschießens statt. Heuer wurde das Turnier durch die FF Grambach ausgerichtet.

 

Nach einigen Bahnen konnte die FF Grambach das Knödelschießen mit 5:3 für sich entscheden. Bei Schweinsbraten und Knödel klang das freundschaftliche Kräftemessen im Vereinslokal der USG am Wienerbergerteich aus.

 

Auf jeden Fall kam die Kameradschaft nicht zu kurz. Nächstes Jahr wird das Kräftemesssen wieder in Hausmannstätten ausgetragen werden.

Wir freuen uns jedenfalls schon darauf!

Feuerwehr-Ball 2012

Am Samstag, 28.01.2012 fand im Kultursaal der Gemeinde Grambach der diesjährige Feuerwehrball der FF Grambach statt.

Feuerwehrkommandant HBI Alexander PONGRATZ konnte Bereichsfeuerwehrkommandant-Stv BR Gerhard SAMPT mit Gattin sowie zahlreiche Grambacher Gemeinderäte als Ehrengäste begrüßen.

Die Feuerwehren Raaba, Fernitz, Mellach, Hausmannstätten, Vasoldsberg, Feldkirchen bei Graz sowie die BtF LKH Graz-West/UKH waren ebenfalls mit Abordnungen am Ball.

Der Kultursaal platzte sehr bald aus allen Nähten. Für die Unterhaltung unseres tanzfreudigen Publikums sorgten heuer "Die Aufzeiger" - welche den Kultursaal wieder zum Kochen brachten.

Unser Personal in Küche, Schank, Bar und Losverkauf hatte wieder schwerstarbeit zu verrichten.

Das unumstrittene Highlight des Balls war wiederum die Showeinlage unserer Wehr. Heuer wurde das Thema Gemeindezusammenlegung behandelt. Obwohl die Gemeinde Grambach mit den umliegenden Gemeinden Raaba, Gössendorf und Hausmannstätten flirtete, kann es jedoch nur eine für Grambach geben: unsere ungarische Partnergemeinde Geresdlak! Die erfolgte Zusammenlegung wurde anschließend mit "Andreas Gabalier" gebührend gefeiert! Für die Choreografie zur Musik sorgte wiederum Brigitte PUSTER.

Die letzten Ballbesucher verließen den Ball auch heuer wieder in den frühen Morgenstunden. Die Feuerwehr Grambach möchte sich auf diesem Wege recht herzlich für den Besuch bedanken und freut sich auf nächstes Jahr, wenn wir sie wieder zu unserem Ball einladen dürfen.

 

Bilder:
FF-Ball12-01.jpg
 
FF-Ball12-02.jpg
 
FF-Ball12-03.jpg
 
FF-Ball12-04.jpg
 
FF-Ball12-05.jpg
 
FF-Ball12-06.jpg
 
FF-Ball12-07.jpg
 
FF-Ball12-08.jpg
 
FF-Ball12-09.jpg
 
FF-Ball12-10.jpg
 
FF-Ball12-11.jpg
 
FF-Ball12-12.jpg
 
FF-Ball12-13.jpg
 
FF-Ball12-14.jpg
 
FF-Ball12-15.jpg
 
FF-Ball12-16.jpg
 
FF-Ball12-17.jpg
 
FF-Ball12-18.jpg
 
FF-Ball12-19.jpg
 
FF-Ball12-20.jpg
 

Feuerwehrball der FF Grambach 2008

Am 26.01.2008 fand im Kultursaal der Gemeinde Grambach der diesjährige Ball der Freiwiligen Feuerwehr Grambach statt. Als Musikgruppe konnten wir heuer erstmals die "Hafendorfer" begrüßen. Als Ehrengäste konnte HBI Alexander PONGRATZ die Abgeordnete zum Nationalrat Sylvia RINNER, den Landtagsabgeordneten   Ernst GÖDL, Bürgermeister DI Dr. Peter GSPALTL, den Vizebürgermeister August KRIVEC, Gemeindekassier Gerhard RIEDL, sowie zahlreiche Grambacher Gemeinderäte begrüßen. Auch die umliegenden Feuerwehren Hausmannstätten, Raaba, Mellach und  Feldkirchen bei Graz konnten am Ball begrüßt werden.

Um Mitternacht sorgten wieder die beiden Grafen "Rudi und Bobbi" für zahlreiche Lacher - nicht zuletzt durch eine "Live-Schönheitsoperation" in im Kultursaal.

Der Ball endete auch heuer erst wieder in den frühen Morgenstunden.

© Freiwillige Feuerwehr Grambach