Aktuelles

Abschnittsjugendausflug

Am 14.12.2013 durfte sich die Jugend des Abschnittes 4 die Flughafenfeuerwehr Graz besuchen. Nach einem interessantem Vortrag über das Leben eines Feuerwehrmannes hier, konnten die Fahrzeuge genau in Augenschein genommen werden. Ein paar kleine Testrunden durften hierbei natürlich nicht fehlen.

 

Danke an die Flughafenfeuerwehr für die Möglichkeit und unserem Abschnittsjugendbeauftrageten für die Organisation!

 

AbschnittsjugendausflugAbschnittsjugendausflugAbschnittsjugendausflugAbschnittsjugendausflugAbschnittsjugendausflugAbschnittsjugendausflugAbschnittsjugendausflugAbschnittsjugendausflugAbschnittsjugendausflugAbschnittsjugendausflug

Markus Ridisser - Sieger beim FULA-B

Am 19.10.2013 fand in der Volksschule Stattegg der diesjährige Bereichsfunkbewerb für das Funkleistungsabzeichen (FULA) in Bronze des Breichsfeuerwehrverbandes Graz-Umgebung statt. Seitens der FF Grambach stellten sich FM Christopher LEX, FM Michael WENDLER, JFM Sebastian LEX und JFM Markus RIDISSER dieser Herausforderung.

 

Bei diesem Bewerb müssen die Teilnehmer insgesamt 6 Stationen abarbeiten - dies möglichst fehlerfrei und gegen die Zeit. Die Stationen simulieren dabei einen Einsatz.

Folgende Stationen wurden abgeprüft:

Station 1: Abfragen des Einsatzauftrages sowie Verfassen eines Lagezettels

Station 2: Verfassen und Absetzen einer Einsatzsofortmeldung

Station 3: Kartenkunde / Lotsendienst

Station 4:Aufnehmen und Absetzen eines einfachen Funkgespräches ohne schriftliche Aufzeichnungen

Station 5: Erstellung und Weitergabe einer Nachricht (Reihenruf)

Station 6: Fragen

 

Um 17.00 Uhr fand am Vorplatz der FF Stattegg die Siegerehrung mit zahlreicher Feuerwehrpräsenz - unter anderem Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Gerhard SAMPT sowie unserem Abschnittskommandant ABI Johann MASSER - statt.

 

Im Zuge dieser Siegerehrung wurde bekanntgegeben, dass JFM Markus RIDISSER den Funkbewerb in der Klasser derer, die erstmals am Bewerb teilnahmen, gewonnen hatte. Er absolvierte den Bewerb mit allen erreichbaren Punkten und insgesamt 95 Zeitgutpunkten. JFM Sebastian wurde mit 298 Punkten und 75 Zeitgutpunkten hervorragender 5. Insgesamt traten 65 Kameraden in dieser Klasse an. Das begehrte "Funkleistungsabzeichen in Bronze" wurde dabei an die besten drei durch BFKdt OBR Gerhard Sampt verliehen.

 

In der Wertung aller Teilnehmer wurde JFM Markus Ridisser 2., JFM Sebastian Lex 6., FM Christopher Lex 34. und FM Michael Wendler guter 46.!

 

Im Pokalbewerb (besteht aus 3 Mitgliedern) wurde die FF Grambach 5. von insgesamt 20 Gruppen.

 

Die FF Grambach ist stolz darauf, solch engagierte Jugendliche in ihren Reihen zu haben, welche ihre Freizeit - neben dem Schulstreß - noch für solche Bewerbe opfern.

 

 

 Das begehrte Abzeichen:

 FULA-BRONZE

 

Links:

Fotos: BIdV Erich Buchgraberr (BFV GU)

 

 

Markus Ridisser - Sieger beim FULA-BMarkus Ridisser - Sieger beim FULA-BMarkus Ridisser - Sieger beim FULA-BMarkus Ridisser - Sieger beim FULA-BMarkus Ridisser - Sieger beim FULA-BMarkus Ridisser - Sieger beim FULA-BMarkus Ridisser - Sieger beim FULA-BMarkus Ridisser - Sieger beim FULA-BMarkus Ridisser - Sieger beim FULA-B

Zivilschutzalarm

Am Samstag, 05.10.2013 findet der vierteljährliche Zivilschutzprobealarm statt. Diesmal wird er von der Bundesalarm- und Warnzentrale des Bundesministeriums für Inneres ausgelöst.

Sinn dieses Alarmes ist nicht nur, die Bevölkerung auf die Alarmsignale zu sensibilisieren, sondern auch die Funktionsfähigkeit der Sirenen zu überprüfen. Nur ein funktionierendes Alarmierungssystem kann im Notfall helfen.

Die Bedeutung der am Samstag ab 12.00 Uhr ausgestrahlten Signale entnehmen sie bitte dem Anhang.

Feuerwehrausflug

Am 29.09.2013 veranstaltete die FF Grambach ihren heurigen Feuerwehrausflug. Nicht nur unsere Kameraden mit ihren Partnern sondern auch unsere fleißigen Helfer, sei es bei den Festen oder im Sparverein waren dazu herzlich eingeladen.

Heuer führte uns der Ausflug in steirische Vulkanland. Am Vormittag stand ein Besuch bei der Schinkenwelt des Vulcano-Schinkens auf dem Programm. Wir erfuhren durch Maskottchen "Vulcana" viel Wissenswertes, wie der berühmte Schinken hergestellt wird - von der Aufzucht der Schweine bis zur weiteren Verarbeitung.

Nachdem Mittagessen ging es weiter auf die Riegersburg, wo eigentlich eine Greifvogelschau am Programm stand. Da aber das Wetter nicht mitspielte, gingen wir durch die Burg, wo es einiges über die Burg, Waffen aber auch über Hexen und Hexer zu erfahren war.

Den Abschluß bildete wiederum ein Besuch einer nahegelegenen Buschenschank. Obwohl es den ganzen Tag leicht regnete, war die Stimmung unter den Teilnehmer sehr ausgelassen.

Bedanken möchten wir uns wieder bei unserem Autobusunternehmen Luggin, welcher die Reise zusammenstellte und das Gasthaus und die Buschenschank aussuchte. Unser spezieller Dank gilt jedoch auch unseren Chauffeur "Ronny" welcher uns zum 1. Mal kutschieren durfte!

 

Links:

Schinkenwelt Vulcano

Riegersburg

Fa. Luggin

Maibaumumschneiden 2013 Bericht

Am 15.09.2013 lud die FF Grambach zu ihrem traditionellen Maibaumumschneiden. Bei schönem Wetter ließen es sich zahlreiche Gemeindebrüger nicht nehmen, dabei zu sein, wenn der Maibaum mittels Zugsäge zu Fall gebracht wird.

 

Feuerwehrkommandant HBI Gerfried Fahrnberger konnte unter anderem Bgm. DI Dr. Peter Gspaltl, Vize-Bgm. August Krivec, zahlreiche Gemeinderäte, unsere Ehrenkommandanten EHBI Josef Sternat und EHBI Johann Riedl sowie Ehrenabschnittsbrandinspektor Franz Fessel (Abschnitt 3) begrüßen.

 

Gegen 13.00 Uhr war es dann soweit - Vize-Bgm. August Krivec und Feuerwehrkommandant Gerfried Fahrnberger schnitten mit der Zugsäge den Maibaum um. Auch heuer wurde der Maibaum wieder zu Gunsten unserer Feuerwehrjugend verlost. JFM Patrick Kainer zog Fam Scheifler / Machinger als Gewinner. Der Maibaum wird in den nächsten Tagen zugestellt werden.

 

Nicht nur wegen des perfekten Wetters blieben unsere Gäste - sie wurden auch heuer wieder kulinarisch durch Erich Gsellmanns und Markus Schautzers Team in der Küche - es gab Schweinsbraten mit "Webers original Erdäpfelgröstl - sondern auch durch Raimund Riedls Team der Ausschank verwöhnt!

 

Erst in den Abendstunden verließen die letzten Gäste unsere Veranstaltung. Wir möchten uns auf diesem Wege recht herzlich bei ihnen bedanken, dass sie immer so zahlreich zu unseren Veranstaltungen kommen!

 

Maibaumumschneiden 2013 BerichtMaibaumumschneiden 2013 BerichtMaibaumumschneiden 2013 BerichtMaibaumumschneiden 2013 BerichtMaibaumumschneiden 2013 Bericht

© Freiwillige Feuerwehr Grambach