Aktuelles

Schitag 2016

Nach einem Jahr Pause veranstaltete die Feuerwehr Grambach am 21.02.2016 wieder einen Schitag. Ursprünglich war die Riesneralm in Donnersbachwald das ausgesuchte Ziel. Da die Wetterprognose für Donnersbachwald nur Regen vorhersagte wurde vor der Abfahrt umdisponiert und wir fuhren in einem Bus der Fa. Luggin in das Schigebiet der auf Gerlitzen bei Villach, wo bei strahlenden Sonnenschein bei herrlichen Pisten die 29 Schifahrer den Tag verbrachten.

 

 

Schitag 2016Schitag 2016Schitag 2016Schitag 2016Schitag 2016Schitag 2016Schitag 2016

 

Wehrversammlung 2016

Am 05.02.2016 fand im Feuerwehrhaus Grambach die diesjährige Wehrversammlung statt. Feuerwehrkommandant HBI Gerfried Fahrnberger konnte als Ehrengäste den Feuerwehrkuraten Pfarrer Dr. Josef Wilfling und Abschnittskommandanten ABI Johann Masser als Ehrengäste begrüßen.

 

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit verlas Schriftführer OLMdV Christian Erkinger das Sitzungsprotokoll der letzten Wehrversammlung. Feuerwehrkassier OLM Raimund Riedl gab einen kurzen Bericht über die Finanzgebahrung der Feuerwehr.

 

Nach Antrag der Kassenprüfer HLMdV Johann Riedl und HFM Stefan Kurzmann wurde der Feuerwehrausschuss einstimmig entlastet. Zu den neuen Kassenprüfer wurden HLMdV Johann Riedl, LM Peter Maier und HFM Stefan Kurzmann gewählt - alle nahmen die Wahl an.

 

Im Anschluss gab HBI Gerfried Fahrnberger einen Überblick über das abgelaufene Feuerwehrjahr, welches vom 01.12.2014 bis 30.11.2015 geht. Er hob die 27 Einsätze (12 Brandeinsätze und 15 technische Einsätze) sowie die Leistungen der Feuerwehrjugend, welche 2015 Bereichs- und Landessieger im Bewerbsspiel wurde hervor. Insgesamt leistete die FF Grambach 7.100 Stunden.

 

Im Zuge der Wehrversammlung konnte PFM Christoph Höller angelobt und nachstehende Kameradinnen und Kameraden befördert werden:

zum Löschmeister:

zum Oberfeuerwehrmann:

 

zum Feuerwehrmann:

HFM Brigitte Pongratz

FM Sebastian Lex

FM Markus Ridisser

PFM Christoph Höller

 

In den Grußworten der beiden Ehrengäste wurde die Wichtigkeit des Zusammenarbeitens nicht nur innerhalb der Feuerwehr sondern auch im Feuerwehrabschnitt betont. ABI Johann Masser bedankte sich bei den Kameraden für ihre Leistungen. Pfarrer Feuerwehrkurat Dr. Josef Wilfling hob den Stellenwert des Helfens und den Umstand rund um die Uhr für andere Dazusein hervor. 

 

Bei einer gemeinsamen Jause klang die Wehrversammlung aus.

Feuerwehrball

Am 30.01.2016 fand ab 20.30 Uhr der diesjährige Ball der FF Grambach statt. Als Ehrengäste konnte Feuerwehrkommandant Gerfried Fahrnberger den Abgeordneten zum Steiermärkischen Landtag Mag. (FH) Dr. Oliver Wieser mit Gattin, Bürgermeister Karl Mayrhold, die beiden Vizebürgermeister DI Dr. Peter Gspaltl und Adi Kohlbacher, zahlreiche Gemeinderäte und den Obmann des Seniorenbundes Grambach Walter Weber begrüßen.

 

Seitens der Feuerwehren fanden sich der Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Gerhard Sampt mit Gattin sowie Abordnungen der Feuerwehren Raaba, Thondorf, Fernitz, Hausmannstätten und Gössendorf im Kultursaal ein.

 

Nach einer kurzen Präsentation über das abgelaufene Einsatzjahr wurde die Tanzfläche freigegeben. Das Team in Küche, Schank, Bar und Bedienung hatte wieder alle Hände voll zu tun. Auch der Glückshafen war in kurzer Zeit ausverkauft. Für ausgelassene Stimmung sorgten auch heuer wieder "Die Aufzeiger".

 

Mit Spannung wurde wieder auf die Mitternachtseinlage gewartet: zur Musik von niemand geringerem als Seiler und Speer wurde ein humorvoller Rückblick auf das abgelaufene Feuerwehrjahr durchgeführt. Den Abschluss der Mitternachtseinlage bildete wieder eine fetzige Tanzeinlage, welche auch heuer wieder durch Gitti Puster choreografiert worden war.

 

Der Ball endete auch heuer wieder erst in den frühen Morgenstunden. Wir möchten uns bei allen Besuchern recht herzlich bedanken und würden uns freuen, sie auch am 28.01.2017 zum Ball der FF Grambach begrüßen zu dürfen!

 

FeuerwehrballFeuerwehrballFeuerwehrballFeuerwehrballFeuerwehrballFeuerwehrballFeuerwehrballFeuerwehrballFeuerwehrballFeuerwehrballFeuerwehrball

Goldenes Ehrenzeichen für HFM Alfred Zenz

Eine große Ehre wurde unserem Kameraden HFM Alfred ZENZ am 16.11.2015 zuteil: in der Aula der Alten Universität in Graz wurde ihm durch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer für Verdienste um das Universalmuseum Joanneum (Österreichischer Skulpturenpark) das Goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark verliehen.

 

Wir gratulieren unserem Kameraden für diese Auszeichnung recht herzlich!!

 

Offizieller Bericht des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung

 

Fotos: (c) Land Steiermark

 

EZZenz 003

 Goldenes Ehrenzeichen Land Steiermark

 

Funkbewerb - Feuerwehrjugend räumt ab

Am 17.10.2015 verstantaltete die FF Gössendorf gemeinsam mit dem Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung in der Volksschule Gössendorf den 30. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze. Erstmals wurde dabei der Bewerb nach den neuen Richtlinien nach Umstellung des Funks von analog auf digital durchgeführt. Seitens der FF Grambach stellten sich die Jungfeuerwehrmänner Patrick Kainer, Thomas Lex, Thomas Paar und Florian Wumbauer sowie LMdF Christopher Lex, FM Ridißer Markus und FM Sebastian Lex dieser Herausforderung.

 

Im Zuge meherer Übungsabende bereitete Ortsfunkbeauftragter LMdV Christopher Lex die Teilnehmer auf den Bewerb vor - und diese Vorbereitung sollte sich auszahlen.:

JFM Florian Wumbauer erreichte mit 298 von 300 erreichbaren Punkten in der Gesamtwertung Platz 8 - in der Jugendwertung Platz 2!

JFM Patrick Kainer wurde in der Jugendwertung mit 288 Punkten 5. (Gesamtwertung 31.)!

In der Gruppenwertung Jugend wurde die Gruppe Grambach 2 (JFM Kainer, JFM Lex, JFM Paar und JFM Wumbauer) sogar Bereichssieger.

Auch die teilnehmenden Erwachsenen absolvierten den Funkbewerb mit sehr guten Ergebnissen.

 

Im Zuge einer kleinen Abschlusskundgebung wurden durch Bereichsfeuerwehrkommandanten Gerhard SAMPT und einem sichtlich stolzen Abschnittskommandanten Johann Masser die Pokale an die siegreichen Teilnehmer überreicht - für den Gruppensieg bekamen unsere Jugendlichen einen Wanderpokal - welchen sie im nächsten Jahr erfolgreich verteidigen wollen.

 

Das heurige Jahr stellt somit eines der erfolgreichsten Jahre der Feuerwehrjugend Grambach dar - nach Bereichs- und Landessieg im Bewerbsspiel zeigten sie auch beim Funken ihr Können und errangen auch hier den Bereichssieg! Eine Leistung zu der man nur noch gratulieren kann!

  

Unsere Feuerwehrjungend - wirklich ein starkes Stück Freizeit!!

 

Foto: BIdV Herbert Buchgraber (Bereichsfeuerwehrkommando GU - Presse)

 Funkbewerb - Feuerwehrjugend räumt ab

© Freiwillige Feuerwehr Grambach