Aktuelles

Maibaumaufstellen

Die FF Grambach ladet auch heuer wieder zum tradtionellen Maibaumaufstellen am Vorplatz der FF Grambach ein!

 

Wann: Samstag, 30.04.2016 um 18.00 Uhr
Wo: beim Feuerwehrhaus Grambach

 

Für das leibliche Wohl wird wieder bestens gesorgt sein.

 

Wir würden uns freuen, sie begrüßen zu dürfen, wenn wir unseren Maibaum wieder händisch ruck-um-ruck aufstellen!!

Feuerwehrjugend absolviert Wissenstest

Am 13.03.2016 veranstaltete der Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung gemeinsam mit dem Bereichsfeuerwehrverband Graz den diesjährigen Wissenstest und das Wissenstestspiel der Feuerwehrjugend. Heuer wurde die Überprüfung des Wissens in den Räumlichkeiten des Grazer Rathauses durchgeführt.

 

Der Wissenstest gliedert sich in 3 Stufen (Bronze - Silber - Gold), welche gemeinsam mit den beiden Grundausbildungslehrgängen "GAB 1" und "GAB 2" die Grundausbildung der Feuerwehr bilden. Der Feuerwehrjugendliche kann dabei jedes Jahr eine Stufe absolvieren. Dabei müssen die Jugendlichen ihr Wissen und Können in 6 Stationen beweisen:

- Organisation

- Dienstgrade

- Nachrichtenwesen

- Unfalldienst

- Gerätekunde

- Kleinlöschgeräte und Knotenkunde

- Formalexerzieren

 

Die Vorbereitungen zum Wissentest wurde gemeinsam mit den anderen Jugendlichen der Feuerwehren des Abschnittes 4 durchgeführt.

 

Seitens der FF Grambach nahmen JFM Marina Wumbauer und JFM Maxi Wolfmajer am Wissenstest in Bronze sowie JFM Maximilian Haas und JFM Stefan Mülleder beim Wissenstestspiel teil. Alle bestanden ihre Stufe in der maximal zu erreichenden Punktezahl, wozu wir sehr herzlich gratulieren!

 

Bei der gemeinsamen Schlusskundgebung am Grazer Rathaus konnten die begehrten Wissenstestabzeichen durch den Grazer Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl, Branddirektor Johann Kirnich und Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Gerhard Sampt überreicht werden.

 

>>Bericht Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung<<

Funkleistungsabzeichen in Silber für LMdF Lex Christopher

Am 27.02.2016 fand in der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring der 12. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber statt. Nachdem in der Steiermark die Feuerwehr seit 2015 mit digitalen Funkgeräten ausgestattet wurde, musste auch der Funkbewerb angepasst werden und fand heuer erstmals nach den neuen Richtlinien statt.

 

Leistungsbewerbe stellen eine Ergänzung der Ausbildung für die Feuerwehrmitglieder dar. In den Vorbereitungen vertiefen sich die Feuerwehrmitglieder in ein Gebiet und festigen dabei auch die Handgriffe. Beim positiven Absolvieren eines Leistungsbewerbes wird ein Leistungsabzeichen verliehen und weist den Träger als kompetenten Helfer und Fachmann aus.

 

Das Funkleistungsabzeichein Silber gliedert sich dabei in 6 Stationen:

- Führen eines Einsatztagebuches

- Verfassen und Absetzen einer Feuerwehr-Presseinformation

- Verfassen und Absetzen von Funkgesprächen an mehrere Funkstellen

- Erstellen einer Lageskizze

- Zeichnerische Darstellung von Taktischen Zeichen

- Arbeiten mit dem Digitalfunkgerät

 

Seitens der FF Grambach stellte sich Funkbeauftragter LMdF Christopher Lex dieser Herausforderung und absolvierte die ingesamt 6 Stationen erfolgreich.

 

Wir gratulieren recht herzlich!!

 

Abzeichen FULA-Silber (c) LFV Stmk

Schitag 2016

Nach einem Jahr Pause veranstaltete die Feuerwehr Grambach am 21.02.2016 wieder einen Schitag. Ursprünglich war die Riesneralm in Donnersbachwald das ausgesuchte Ziel. Da die Wetterprognose für Donnersbachwald nur Regen vorhersagte wurde vor der Abfahrt umdisponiert und wir fuhren in einem Bus der Fa. Luggin in das Schigebiet der auf Gerlitzen bei Villach, wo bei strahlenden Sonnenschein bei herrlichen Pisten die 29 Schifahrer den Tag verbrachten.

 

 

Schitag 2016Schitag 2016Schitag 2016Schitag 2016Schitag 2016Schitag 2016Schitag 2016

 

Wehrversammlung 2016

Am 05.02.2016 fand im Feuerwehrhaus Grambach die diesjährige Wehrversammlung statt. Feuerwehrkommandant HBI Gerfried Fahrnberger konnte als Ehrengäste den Feuerwehrkuraten Pfarrer Dr. Josef Wilfling und Abschnittskommandanten ABI Johann Masser als Ehrengäste begrüßen.

 

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit verlas Schriftführer OLMdV Christian Erkinger das Sitzungsprotokoll der letzten Wehrversammlung. Feuerwehrkassier OLM Raimund Riedl gab einen kurzen Bericht über die Finanzgebahrung der Feuerwehr.

 

Nach Antrag der Kassenprüfer HLMdV Johann Riedl und HFM Stefan Kurzmann wurde der Feuerwehrausschuss einstimmig entlastet. Zu den neuen Kassenprüfer wurden HLMdV Johann Riedl, LM Peter Maier und HFM Stefan Kurzmann gewählt - alle nahmen die Wahl an.

 

Im Anschluss gab HBI Gerfried Fahrnberger einen Überblick über das abgelaufene Feuerwehrjahr, welches vom 01.12.2014 bis 30.11.2015 geht. Er hob die 27 Einsätze (12 Brandeinsätze und 15 technische Einsätze) sowie die Leistungen der Feuerwehrjugend, welche 2015 Bereichs- und Landessieger im Bewerbsspiel wurde hervor. Insgesamt leistete die FF Grambach 7.100 Stunden.

 

Im Zuge der Wehrversammlung konnte PFM Christoph Höller angelobt und nachstehende Kameradinnen und Kameraden befördert werden:

zum Löschmeister:

zum Oberfeuerwehrmann:

 

zum Feuerwehrmann:

HFM Brigitte Pongratz

FM Sebastian Lex

FM Markus Ridisser

PFM Christoph Höller

 

In den Grußworten der beiden Ehrengäste wurde die Wichtigkeit des Zusammenarbeitens nicht nur innerhalb der Feuerwehr sondern auch im Feuerwehrabschnitt betont. ABI Johann Masser bedankte sich bei den Kameraden für ihre Leistungen. Pfarrer Feuerwehrkurat Dr. Josef Wilfling hob den Stellenwert des Helfens und den Umstand rund um die Uhr für andere Dazusein hervor. 

 

Bei einer gemeinsamen Jause klang die Wehrversammlung aus.

© Freiwillige Feuerwehr Grambach