• Freiwillig, und doch professionell!

  • Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

  • Wir gehen für euch durchs Feuer.


Wohnhausbrand Raaba

Zu einem Wohnhausbrand am Spariweg in Raaba wurden am 17.04.2022, gegen 12:38 Uhr die Feuerwehren Raaba, Grambach, Hart bei Graz, die Drehleiter Laßnitzhöhe sowie das WLF Gössendorf alarmiert. Bei Eintreffen der FF Grambach drang dichter Rauch aus dem Gebäude und die FF Raaba begann mit einem Atemschutztrupp den Innenangriff. Die Bewohnerin konnte bereits durch Arbeiter des Wasserverbandes aus dem Haus gerettet werden. Bereits nach kurzer Zeit konnte "Brand aus" gegeben und mit den Nachlöscharbeiten begonnen werden. Die FF Grambach sorgte mit dem Druckbelüfter für eine rauchfreie Einsatzstelle. Der Brand brach im Bereich der Küche aus.

 

Einsatzart Brandeinsatz - Wohnhausbrand
Einsatzleiter HBI Gerfried Fahrnberger
Einsatzzeit 17.04.2022, 12:38 Uhr bis 14:00 Uhr
Einsatzort 8074 Raaba-Grambach, Spariweg
FF Grambach TLF-A2000T, HLF, MTF; 8 Mann
FF Raaba  
FF Hart/Graz  
DLK Laßnitzhöhe  
WLF Gössendorf  
Polizei Raaba  
ÖRK  

 

b_150_0_16777215_00_images_IMG_3716.jpeg

 

b_150_0_16777215_00_images_IMG_3723.jpeg

 

b_150_0_16777215_00_images_IMG_3726.jpeg

 

b_150_0_16777215_00_images_Wohnhausbrand1.jpg