• Freiwillig, und doch professionell!

  • Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

  • Wir gehen für euch durchs Feuer.


Der Rohbau schreitet voran

Im Mai schreitet der Rohbau mit großen Schritten voran. Der neue Schlauchturm wurde mittels einem Kranfahrzeug aufgebaut und mit Beton ausgegossen. Der erste Stock wurde fertiggestellt und das Kaltdach am Altbestand ausgebessert bzw. erneuert. Beim alten Schlauchturm wurde der Abriss begonnen. Der alte Dachstuhl wurde erneuert und durch einen neuen Dachstuhl erweitert.

Die Sirene, welche durch Feuerwehrkameraden restauriert wurde, wurde mittlerweile am neuen Schlauchturm montiert.

 
Bilder: 
Umbau 05-01.jpg
 
Umbau 05-02.jpg
 
Umbau 05-03.jpg
 
Umbau 05-04.jpg
 
Umbau 05-05.jpg
 
Umbau 05-06.jpg
 
Umbau 05-12.jpg
 
Umbau 05-13.jpg
 
Umbau 05-14.jpg
 
Umbau 05-15.jpg
 
Umbau 05-16.jpg
 
Umbau 05-17.jpg
 
Umbau 05-18.jpg
 
Umbau 05-19.jpg
 
Umbau 05-20.jpg
 
Umbau 05-21.jpg
 
Umbau 05-22.jpg
 
Umbau 05-23.jpg
 
Umbau 05-24.jpg
 
Umbau 05-25.jpg
 
Umbau 05-26.jpg
 
Umbau 05-27.jpg
 
Umbau 05-28.jpg
 
Umbau 05-07.jpg
 
Umbau 05-08.jpg
 
Umbau 05-09.jpg
 
Umbau 05-10.jpg
 
Umbau 05-11.jpg
 
Umbau 05-29.jpg
 
Umbau 05-30.jpg
 
Umbau 05-31.jpg
 
Umbau 05-32.jpg
 
Umbau 05-33.jpg
 
Umbau 05-34.jpg
 
Umbau 05-35.jpg
 
Umbau 05-36.jpg
 
Umbau 05-37.jpg
 
Umbau 05-38.jpg
 
Umbau 05-39.jpg
 
Umbau 05-40.jpg
 
Umbau 05-41.jpg
 
Umbau 05-42.jpg
 
Umbau 05-43.jpg
 
Umbau 05-44.jpg

Maibaumaufstellen

Am 30.04.2011, gegen 18.00 Uhr stellte die FF Grambach am Vorplatz des Gemeindehauses Grambach ihren schon traditionellen Maibaum auf. Auch das Wetter hatte ein Einsehen mit uns und besserte sich deutlich - sogar die Sonne blinzelte ab und zu durch.

Viele Grambacherinnen und Grambacher ließen es sich nicht entnehmen, wie der Maibaum durch die Kameraden der FF Grambach ruck-um-ruck aufgestellt wurde. Feuerwehrkommdannt HBI Alexander PONGRATZ konnte heuer ua Bgm. DI Dr. Peter GSPALTL sowie E-ABI Robert TANTSCHER als Ehrengäste begrüßen. Als der Maibaum stand, wurden ihm sogar durch die "Grambacher Sänger" mehrere Ständchen gesungen.

Der Maibaum wurde heuer durch die Fam. August KRIVEC gestiftet - Danke!

Umgeschnitten wird der Maibaum übrigens am 31.07.2011.

Bilder: 
Maibaumaufstellen11-1.jpg
 
Maibaumaufstellen11-2.jpg
 
Maibaumaufstellen11-3.jpg
 
Maibaumaufstellen11-4.jpg
 
Maibaumaufstellen11-5.jpg
 
Maibaumaufstellen11-6.jpg
 
Maibaumaufstellen11-7.jpg
 
Maibaumaufstellen11-8.jpg
 
Maibaumaufstellen11-9.jpg

Rohbau hat begonnen

Nachdem Ende März das Fundament gelegt und betoniert wurde, wurde nach Trocknung der Grundplatte mit den Maurerarbeiten begonnen, die sehr zügig voranschreiten.

Der erste betonierte Teil des Schlauchturmes ist bereits erkennbar. Bei den Sanitärräumlichkeiten wurde bereits die Decke betoniert. Der Zubau des Rüsthauses nimmt bereits Formen an.

 

Bilder: 
Umbau 03-05.jpg
 
Umbau 03-06.jpg
 
Umbau 03-07.jpg
 
Umbau 03-23.jpg
 
Umbau 03-24.jpg
 
Umbau 04-01.jpg
 
Umbau 04-08.jpg
 
Umbau 04-09.jpg
 
Umbau 04-02.jpg
 
Umbau 04-03.jpg
 
Umbau 04-04.jpg
 
Umbau 04-10.jpg
 
Umbau 04-11.jpg
 
Umbau 04-12.jpg
 
Umbau 04-13.jpg
 
Umbau 04-14.jpg
 
Umbau 04-15.jpg
 
Umbau 04-16.jpg
 
Umbau 04-05.jpg
 
Umbau 04-06.jpg
 
Umbau 04-07.jpg
 
Umbau 04-17.jpg
 
Umbau 04-18.jpg
 
Umbau 04-19.jpg
 
Umbau 04-20.jpg
 
Umbau 04-21.jpg
 
Umbau 04-22.jpg

Feuerwehrball der FF Grambach 2008

Am 26.01.2008 fand im Kultursaal der Gemeinde Grambach der diesjährige Ball der Freiwiligen Feuerwehr Grambach statt. Als Musikgruppe konnten wir heuer erstmals die "Hafendorfer" begrüßen. Als Ehrengäste konnte HBI Alexander PONGRATZ die Abgeordnete zum Nationalrat Sylvia RINNER, den Landtagsabgeordneten   Ernst GÖDL, Bürgermeister DI Dr. Peter GSPALTL, den Vizebürgermeister August KRIVEC, Gemeindekassier Gerhard RIEDL, sowie zahlreiche Grambacher Gemeinderäte begrüßen. Auch die umliegenden Feuerwehren Hausmannstätten, Raaba, Mellach und  Feldkirchen bei Graz konnten am Ball begrüßt werden.

Um Mitternacht sorgten wieder die beiden Grafen "Rudi und Bobbi" für zahlreiche Lacher - nicht zuletzt durch eine "Live-Schönheitsoperation" in im Kultursaal.

Der Ball endete auch heuer erst wieder in den frühen Morgenstunden.